Banner_links_obenStartseiteÜberwinterungBanner_rechts_oben

Leiste_Rose_145_breitLeiste_Abstand_weiss_6_breitLeiste_Honey_grau_145_breitLeiste_Abstand_weiss_6_breitLeiste_Sauna_grau_145_breitLeiste_Abstand_weiss_6_breitLeiste_Buerste_145_breitLeiste_Abstand_weiss_6_breitLeiste_Pumpe_grau_145_breitLeiste_Abstand_weiss_6_breitLeiste_Moebel_145_breit

Menuleiste_2015DuftkompositionenWellnessFreizeitmöbelImpressumSchwimmbadzubehörSchwimmbadchemieSaunazubehörWri über uns

Winterkonservierung

Überwinterungskonzentrat für Freischwimmbecken

Anwendung:

GEFAHREN- UND SICHERHEITSHINWEISE

  • verhindert Algenbildung, starkes Haften von Kalk- und Schmutzablagerungen und erleichtert die Frühjahrsreinigung
  • Wachstumshemmend gegen Algen
  • Frei von Kupfer, Schwermetallen und Phosphaten
  • Materialschonend und arbetiserleichternd
  • Reduziert den Verbrauch an Reinigungsmitteln bei der Frühjahrsreinigung
     

Überwinterungsmittel wird einmalig am Ende der Badesaison dem Schwimmbadwasser zugegeben. Die Zugabemenge richtet sich nach dem Grad der Karbonathärte des Schwimmbadwassers und der zu erwartenden Verschmutzung.

Überwinterungsmittel 1:5 bis 1:10 mit Wasser verdünnen und am Beckenrand entlang in das Wasser zugeben, nachdem die Umwälzanlage abgeschaltet ist. Nach dem Ablassen des Wassers im Frühjahr, Ablagerungen nicht antrocknen lassen, sondern sofort mit Wasser abspritzen.

Enthält quaternäre Ammoniumverbindungen. Aufbewahrung in verschlossenem Originalgebinde. Vor Frost schützen. Das Gebinde besteht aus PE und kann gereinigt (z.B. im Schwimmbadwasser ausgeschwenkt) grundwasserneutral entsorgt, der Wiederaufbereitung zugeführt bzw. wiederverwendet werden.

Hilfsbild_230_breit 

Hilfsbild_230_breit 

Hilfsbild_230_breit